Frage: Wie finde ich seriöse Anbieter?

Telefonische Anfrage von W. Beerenbaum

Es gibt so viele Treppenlift Anbieter im Internet – Wie soll ich da eigentlich den Überblick behalten, was seriöse und nicht-seriöse Firmen sind? Irgendwie versprechen ja alle Firmen, dass sie kompetent sind und alles zur vollsten Zufriedenheit ausführen.



Antwort vom Treppenlift Ratgeber:

Hallo Herr Beerenbaum,

das ist wirklich eine sehr gute Frage. Zunächst darf ich Sie auf unseren ausführlichen Artikel „Wie man schwarze Schafe erkennt“ hinweisen. Hier werden bereits grundsätzliche Dinge beschrieben, die man beim Kauf eines Treppenlifts beachten sollte. Dazu gehört:

Lassen Sie sich Zeit! Auch wenn der Treppenlift z.B. aufgrund eines Unfalls recht zeitnah benötigt wird, sollten Sie unbedingt mehrere Anbieter in die Auswahl nehmen und sowohl die Kompetenz vergleichen (subjektive Wahrnehmung ist auch wichtig), als auch natürlich die Preise. Werden Sie ausführlich beraten und gibt man Ihnen Zeit zum Nachdenken? Das sind gute Zeichen.

Wenn Sie Ihren Anbieter über das Internet suchen (was durchaus eine sehr gute Idee ist, weil man hier schnell viele Anbieter findet), schauen Sie sich die Webseite und vor allem das Impressum genauer an. Liegt der Firmensitz in Deutschland? Das ist gut so. Wir möchten Firmen aus dem Ausland nicht grundsätzlich schlechte Arbeit unterstellen, aber bei einer Lieferung aus dem Ausland muss, falls etwas schief geht, auch im Ausland geklagt werden. Das kann mühselig und teuer werden. Und auch die Lieferung von Ersatzteilen dauert länger.

Weitere ausführliche Informationen, wie Sie den richtigen Anbieter finden, geben beispielsweise das Video der WDR Servicezeit und der Beitrag von „ARD Ratgeber Recht“.