KfW Kredit für den Einbau eines Treppenlifts im Rahmen des Programms “Altersgerecht Umbauen”

Seit mehreren Jahren bietet die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im Rahmen ihres Programms „Altersgerecht umbauen“ zinsgünstige Kredit an, die beispielsweise für den Einbau eines Treppenlifts gedacht sind. Über 60.000 Wohnungen und Einfamilienhäuser konnten mit Unterstützung des KfW-Programms seit Anfang 2009 bereits altersgerecht umgebaut werden.

Aufgrund der nach wie vor hohen Nachfrage nach barrierefreien Wohnungen wird es auch im Jahr 2012 ein Darlehen für entsprechende Umbauten geben. Dieses Darlehen lehnt sich an das erwähnte Programm „Altersgerecht Umbauen“ anlehnt, allerdings mit einer geänderten Zinsvergünstigung.

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Hubert Hüppe, begrüßt diese Entscheidung. Seiner Aussage nach gibt es in Deutschland derzeit nur etwa 600.000 Wohnungen, die für Bedürftige wie z.B. jüngere Menschen mit Behinderung oder auch Senioren in Frage kommen. Das KfW-Programm wird daher dringend benötigt, damit weiterhin Anreize bestehen, Häuser barrierefrei umzubauen. Schon in wenigen Jahren wird es aufgrund der sich ändernden Demografie allein etwa 2,5 Millionen Haushalte mit mobilitätseingeschränkten Senioren geben, die auf barrierearme Wohnungen angewiesen sind.

Wer in seiner Wohnung bzw. beispielsweise in der Wohnung seiner Eltern einen Treppenlift installieren möchte, für den stellt das KfW Darlehen eine gute Finanzierungsmöglichkeit dar.

Informationen finden sich unter www.kfw.de bzw. hier finden Sie den PDF Ratgeber zum Download.